The world of country
  Jessica Andrews
 
"

Jessica Andrews



Jessica Andrews ist am 29. Dezember 183 in Huntingdon, Tennessee geboren. Ihre Eltern, Vickie und Jesse Andrews merkten schon früh, dass in ihrer Tochter ein großes Talent steckt. Andrews endeckte schon in der 4. Klasse ihre Leidenschaft - die Musik - als sie bei einer Talentshow Whitney Houston's "I will allways love you" sang. Von da an sang sie auf allen möglichen Veranstaltungen und Events. Ihren ersten Vertrag schloss sie mit DreamWorks ab und arbeitete schon kurze Zeit später an ihrem ersten Album namens Heart Shaped World.
Mit 15 veröffentlichte sie dieses, welches auch die Songs I will be there for you, you go first, unbreakable heart und I do now beinhält. Unbreakable heart wurde der größte Hit des ersten Albums und landete auf Platz 24 in den US Country Charts. DreamWorks war vollstens zufrieden mit ihrem Erfolg und so folgte 2001 das 2. Album - Who I am. Dieses landete auf Platz 28 der "Billboard Hot 100 charts" und der gleichnamige Song erlangte den 1. Platz der US Country. So gewann Andrews einen Preis als beste Newcomerin bei den "Academy of Country Musicawards 2001". Ihr drittes Album Now hatte auch einen gewissen Erfolg, kam aber nie an den des vorherigen ran. Während ihrer Arbeiten am vierten Album Ain't it that life löste sich DreamWorks auf und sie wurde ohne Plattenvertrag zurückgelassen. Erst überlegte sie, einen neuen Vertrag abzuschließen, doch sie erwähnte ein mal in der Presse, dass sie die freie Zeit momentan sehr genießen würde.

 

 

 
  Heute waren schon 1 Besucher (61 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=